Ferienhaus in Kanada

Angeln in Kanada

Kanada ist ein Anglertraum

Angeln in Kanada

Überall in Kanada werden Sie Wasser finden, indem Sie angeln können, die Bilder oben sind der Beweis. Wenn Sie an einem See oder Fluss wohnen können Sie direkt von ihrem eigenen Grundstück aus angeln. In Nova Scotia finden Sie unzählige Seen, Bäche und Flüsse in denen viele verschiedene Fische leben. Es gibt auch einige Flüsse, in denen Sie Lachse fangen können. Wem dies noch nicht genug ist, der kann sein Anglerglück auf dem Meer versuchen, wo auch das Hochseefischen möglich ist.

Jeder, der 16 Jahre alt oder älter ist und angeln möchte, benötigt in Nova Scotia eine Angellizenz. Dies gilt für alle Süsswasser-Gewässer wie Flüsse, Bäche und Seen. Personen, die jünger als 16 Jahre alt sind, benötigen keine Angellizenz. Alle Angler müssen sich an die Angelvorschriften halten. Dort wird zum Beispiel geregelt wann welche Fische gefangen werden dürfen, wie viele Fische und welche Größe die gefangenen Fische haben müssen. Die Angellizenz gilt nicht für Lachse, hierfür gibt es eine gesonderte Lizenz. Zum Angeln im Meer und in Tidengewässern benötigen Sie keine Angellizenz, aber auch hier müssen Sie Angelvorschriften beachten.
Die Angellizenz ist gültig vom 1. April bis zum 31. März des folgenden Jahres.

Wir haben hier einen guten Freund, der Lobsterfischer ist. Er fährt mit uns ab und zu mal mit seinem Boot hinaus auf das Meer. Dort lassen wir dann lange Leinen mit mehreren Haken zu Wasser und nach einiger Zeit zieht man diese dann mit den gefangenen Fischen wieder aus dem Wasser. Hier ein paar Bilder von einem solchen Ausflug, bei dem wir jede Menge Makrelen gefangen haben.

Fischerboot in Kanada  Angelzeug in Kanada  Fotoshooting in Kanada  Kormorane in Kanada
 
Kanadafisch vom Haken nehmen  und ab in die Kanadakiste  Fisch filetieren in Kanada  Feiern in Kanada
 

Zugegeben, es ist nicht unbedingt die romantische Art zu angeln. Die Makrelen ergaben ein dennoch wunderbares Abendessen und haben ganz fantastisch geschmeckt.